Historische Wanderung

Der TuS Massenheim bietet an diesem Tag eine historische Wanderung an, die sich gut für Familien eignet. Zirka 10 Kilometer werden wir rund um Massenheim wandern. Dabei werden wir nicht nur an historischen Gebäuden und Wegmarken vorbeikommen, sondern auch - was viele nicht so richtig kennen - eine Religionsgrenze überschreiten.

Start 10:00 an der Sport- und Kulturhalle Massenheim, Verpflegung in Massenheim, Getränkestopp an der Wiesenmühle, eine Teilnehmerurkunde wird ausgestellt.


Filmabend

Seit 2011 dreht der Amateur Filmemacher Uli Stühlen in Massenheim und der näheren Umgebung Dokumentationen und Spielfilme. Dabei sind einige Kurzfilme entstanden, die bereits bei verschiedenen nationalen Wettbewerben Preise gewonnen haben. Die besten und interessantesten Kurzfilme werden bei einem Filmabend präsentiert. Bei großem Interesse wird die Veranstaltung am 12. Mai wiederholt.


Führungen durch Massenheim

Die Führungen durch Massenheim stehen unter dem Motto „Spurensuche zur Dorfgeschichte“. Der Schwerpunkt dieser Führung sind alte Höfe, die heute privat, gewerblich oder öffentlich genutzt werden.

Treffpunkt um 15:00 am Pfortenborn. Dauer der Führung ca. 2 Stunden.


Hessisches Schnudefest

Wie schon der Name vermuten lässt, geht es hier ums Essen und Trinken. Die Schlossgeister laden Sie in den Hof des Massenheimer Schlosses ein. Es werden hessische Klassiker verkostet und es wird ein früher Film über Massenheim vorgeführt.


Fussball Gauditurnier

Die Kerbegesellschaft Massemer Spatze lädt wieder zu ihrem Fußball-Gauditurnier ein. An dem Turnier kann jede Hobby-Fußball-Mannschaft aus dem „Ländchen“ teilnehmen. Für gute Stimmung, wie auch für Speisen und Getränke ist gesorgt.


Historischer Markt

Das Jubiläumswochenende steht ganz im Zeichen eines mittelalterlichen Marktes. Hier werden neben alten Handwerken, die für das Mittelalter typischen Händler, Speisen, Getränke und Musik angeboten. Die Besucher werden in eine andere Zeit versetzt, die für jeden ihre ganz eigene Reize und ganz eigenen Überraschungen bereit hält.


Lesen im Freien

Die Lesungen sind öffentliche Treffen in privaten Gärten und Höfen, wobei die Garten- und Hofbesitzer die Gastgeber sind und auch Getränke kostenfrei zur Verfügung stellen. Die Vortragenden sind literaturbegeisterte Privatpersonen, die in etwa einer Stunde Andere an ihren literarischen Erlebnissen teilhaben lassen. Der Eintritt ist frei, die Veranstalter freuen sich über eine Spende zur Leseförderung von Kindern. Bei ungünstigem Wetter geht es unter ein Dach.

Am Sonntag, 30. 6. um 17 Uhr liest Sibylle Kreck im Hof von Familie Janssen-Untermann in Hochheim-Massenheim in der Pfarrgasse 17.